Friedberg | Bürobrand – Nachtrag: Schaden wird geringer eingeschätzt

 
Am 19.01.2021 berichteten wir über einen Brand in einem Büro im 2.OG eines Hauses in der Ludwigstraße. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr abgelöscht werden.
Foto : Schmelzer
Die entstandenen Brand- und Rußschäden wurden vorläufig auf über 30.000 Euro geschätzt. Beamte der Kriminalpolizei Augsburg nahmen die Ermittlungen zur bislang unbekannten Brandursache auf.
Hinsichtlich der Brandursache gehen die Brandermittler der Augsburger Kripo nach einer ersten Begutachtung nun am ehesten von einem technischen Defekt aus. Der Brandschaden wurde auf rund 20.000 Euro nach unten korrigiert.