Ein Tankstellenpächter musste gestern feststellen, dass eine seiner Zapfsäulen beschädigt wurde. Der Unfallverursacher war nach dem Studium der Videoaufzeichnungen bekannt. Wenig später kam er sogar wieder an der Tankstelle vorbei. Er hatte gut „getankt“. 20140727_kinderklinik_sommerfest_eröffnung_polizei Friedberg - Derching | Autofahrer hat zuviel "getankt" und fährt gegen Zapfsäule News Polizei & Co Derching Polizei Tankstelle Unfall | Presse Augsburg

Am Montag, 31.08.15, stellte der Pächter der OMV Tankstelle fest, dass dort eine Zapfsäule beschädigt wurde.  Auf der Videoaufzeichnung war zu sehen, wie der Fahrer eines Pkw Skoda gegen 02.56 mit seinem Fahrzeug rückwärts gegen die Zapfsäule fuhr und dann einfach wegfuhr, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Während der Aufnahme der Unfallflucht, gegen 09:00 Uhr, durch eine Streife der PI Friedberg kam dann der Verursacher mit seinem Pkw Skoda erneut auf das Geländer der OMV Tankstelle, um scheinbar sein Fahrzeug dort abzustellen. Als der 41 jährige Mann von den Beamten angesprochen wurde, wurde starker Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt. Der Führerschein sichergestellt.

Der Schaden beträgt ca. 3000,– Euro.

pm