Friedberg | Jugendliche sexuell belästigt: Zeugin gesucht

Erst jetzt wurde der Kripo Augsburg ein Vorfall gemeldet, der sich bereits am 26.11.2021 (Fr.) gegen 21.50 Uhr im Bereich der Wulfertshauser Straße / Aichacher Straße ereignet hat.

Whatsapp Image 2020 01 29 At 21.27.54.Jpeg
Symbolbild/Presse Augsburg

Eine 14-Jährige lief von der Wulfertshauser Straße kommend in Richtung Stadtmitte, als sie kurz vor dem Volksfestplatz von einem unbekannten Mann angesprochen wurde.

Im Anschluss begrabschte sie der Unbekannte über der Kleidung an der Brust und im Intimbereich, wurde dann jedoch beim mutmaßlichen Versuch das Mädchen ins Gebüsch zu ziehen gestört, als eine Passantin hinzukam. Hierbei konnte die Jugendliche entkommen und sich nach Hause flüchten. Erst zehn Tage später informierte das Mädchen ihre Familie von dem Vorfall, die dann Anzeige bei der Polizei erstattete.

Der Täter konnte von der Geschädigten nur vage beschrieben werden:

Männlich, Mitte 40, ca. 180 cm groß und kräftig, hatte eine tiefe Stimme und sprach deutsch; über seine Bekleidung ist nichts bekannt.

Die Kripo Augsburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun um Hinweise aus der Friedberger Bevölkerung zu dem Vorfall. Zeugen – insbesondere jedoch die Frau mittleren Alters, die möglicherweise Schlimmeres verhindert hat –   werden gebeten, sich unter 0821/323 3810 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.