Friedberg | Jugendlicher kollabiert nach Drogenkonsum

Gestern Nachmittag kollabiert ein 17-Jähriger in Friedberg. Der Jugendliche hatte zuvor eine vermutlich sog. Kräutermischungen konsumiert.

Symbolbild

 

Gestern Nachmittag fand ein Vater seinen 17-jährigen Sohn in gesundheitlich angeschlagenem Zustand in seinem Zimmer. Der Jugendliche hatte zuvor vermutlich sog. Kräutermischungen konsumiert, war dadurch stark benommen, verwirrt, kaum ansprechbar und hatte sich bereits übergeben. Die Eltern machten sich große Sorgen und riefen das BRK. Da der 17-jährige nicht zur weiteren Versorgung mit fahren wollte, wurden wir um Unterstützung gerufen.

Durch Zureden der Eltern sah es der junge Mann dann ein, dass es besser sei, mit in ein KH zu fahren, um eine zwangsweise Einweisung zu vermeiden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilung der Polizeiinspektion. Diese wurde »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.