Friedberg | Kurioser Verkehrsunfall

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, wollte am Mittwoch, den 18.08.2021, gegen 11:10 Uhr ein 76-Jähriger in der Traminer Straße seinen Pkw VW Touran starten. Die Batterie des Fahrzeugs war aber leer.
Car Key 1234785 1280
Symbolbild von Andreas Lischka auf Pixabay
Deshalb entschlossen sich der 76-Jährige und seine 72-jährige Ehefrau das Fahrzeug anzuschieben um es starten zu können. Beide schoben das Fahrzeug auf der abschüssigen Straße an. Der 76-Jährige verpasste jedoch den Sprung in das Fahrzeug und geriet aufgrund mehrerer am linken Fahrbahnrand geparkter Fahrzeuge zwischen sein eigenes und den geparkten Fahrzeugen. Dadurch wurde er im Oberkörperbereich verletzt. Als die 72-Jährige den Vorfall bemerkte wollte sie den Pkw Touran mit den Händen anhalten. Dabei stürzte sie und verletzte sich dabei. Der Pkw Touran beschädigte während seiner unkontrollierten „Fahrt“ zwei geparkte Fahrzeuge. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 12.000 Euro. Der 76-Jährige wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Friedberg verbracht. Der VW Touran musste abgeschleppt werden.
 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.