Friedberg | Orientierungsloser Mann randaliert und belästigt Passantinnen

Am gestrigen Abend irrte ein ziemlich betrunkener Mann durch Friedberg. Die Rückfahrt nach Ingolstadt schaffte er nicht mehr, stattdessen randalierte er in der Ludwigstraße und belästigte dort Passantinnen.

friedberg Friedberg | Orientierungsloser Mann randaliert und belästigt Passantinnen Aichach Friedberg News Polizei & Co Belästigung Friedberg Ludwigsstraße Polizei Randale | Presse Augsburg
Foto: Dominik Mesch

Am Montagabend wurde ein 19-jähriger Afghane gegen 19:45 Uhr von einer Landsmännin und deren 24-jährigem Friedberger Freund am Bahnhof aufgelesen. Der Flüchtling war ziemlich betrunken aus dem Zug aus Augsburg ausgestiegen. Er sagte zu dem Pärchen, die Polizei solle ihn nach Ingolstadt bringen, weil er sich nicht mehr auskenne. Bei der Polizeiwache wurde ihm dann klar gemacht, dass er dafür selbst verantwortlich sei.

Randale in der Ludwigsstraße

Das Pärchen brachte ihn zurück zum Bahnhof, damit er in den Zug nach Ingolstadt steigt. Offenbar klappte dies auch nicht, da der Afghane eine halbe Stunde später in einem Pub in der Ludwigstraße auftauchte, randalierte und Passantinnen belästigte. Nachdem er auf Aufforderung des Wirtes nicht ging, holte dieser die Polizei.

Nun musste er zum Ausnüchtern in Gewahrsam genommen werden, damit er nicht noch mehr anstellte, da er stark alkoholisiert war und massiv schwankte. Einen Alkotest konnte er nicht absolvieren.