Friedberger B- Jugend kassiert vermeidbare Niederlage

Auch im zweiten Saisonspiel der B- Jugend Bayernliga mussten sich die Friedberger mit einer vermeidbaren Niederlage abfinden. Bei der DJK Waldbüttelbrunn waren sie beim 23:26 (12:11) mit einer oft konzentrierten Abwehrleistung dem Gegner mindestens ebenbürtig. Allerdings gingen zu viele Anspiele im Angriff ins Leere und Abschlüsse wurden leichtfertig vergeben.handball Friedberger B- Jugend kassiert vermeidbare Niederlage Handball News | Presse Augsburg

So konnten die Gäste ihren 6:5 Vorsprung nach 10 Minuten nicht ausbauen, sondern ließen nach und waren nach 18 Minuten sogar mit 7:10 im Rückstand. Die Herzogstädter besannen sich aber wieder auf ihre Stärken und drehten den Spielstand bis zur Pause auf 12:11. Damit hofften die Handballer, sie hätten den Gegner im Griff und würden das Spiel in Durchgang zwei sicher beherrschen.

Doch Waldbüttelbrunn kam aufmerksamer in die zweite Halbzeit und legte innerhalb von fünf Minuten eine 17:14 Führung auf. Dadurch aufgerüttelt konnte Friedberg durch konsequent ausgespielte Angriffe und eine konsequente Abwehrarbeit wieder schnell auf 17:17 ausgleichen.

Und doch ließen sich die Schwaben dann das Spiel wieder aus der Hand nehmen. Nicht konstant genug traten die Friedberger B – Jugendlichen auf. So liefen sie bis zum Ende einem Rückstand hinterher, zu viele Fehler verhinderten eine Wende. Das zweite Saisonspiel in Waldbüttelbrunn ging mit 26:23 (11:12) an die Gastgeber.

Friedberg: Gut, Seitz (1),  Grommeck (3).  Braun (3),  Häusler (1), Dehm (1), Weigl (5/1), Günther (5), Oppel (3), Vuksanic (1).

Domenico Giannino