Die erste Mannschaft des TSV Friedberg empfängt am Samstag ab 16 Uhr den italienischen Erstligisten SC Meran Alperia zu einem Testspiel. Der Eintritt in die TSV – Halle ist frei.

Da gehts lang. Friedberg testet gegen Erstligisten. | Foto: Dominik Mesch
Da gehts lang. Friedberg testet gegen Erstligisten. | Foto: Dominik Mesch

Am Samstagvormittag zwischen 10 und 11 Uhr können die Friedberger Fans ihre Spieler im Optikgeschäft Augensache treffen. Dort lassen sich die Handballer die Augen vermessen. Diese Aktion des Sponsors hat den Handballern schon vor dem letzten Testspiel gegen Günzburg Glück gebracht, vor knapp zwei Wochen gab es einen hohen 32:20 Sieg.

Mitte September starten die Herzogstädter in die Saison, darum ist die Aufgabe gegen die Mannschaft aus Südtirol eine gute Standortbestimmung. Trainer Manuel Vilchez – Moreno wird sicherlich noch etwas am Feinschliff arbeiten und einige taktische Varianten ausprobieren.

Meran wird als eine der Topmannschaften Italiens aber sicherlich eine hohe Herausforderung darstellen. Bei freiem Eintritt können sich die Fans der Friedberger Handballer auf eine spannende Partie zwischen zwei starken Teams freuen.

Domenico Giannino (gia)