Fronleichnam | Hunderte pilgern durch Augsburg

Heute wurde in katholischen Bundesländern und Gegenden das Fonleichnamsfest gefeiert. Auch in verschiedenen Pfarreien und Orten im Raum Augsburg wurde das Fest feierlich begangen. Eine der schönsten Prozessionen fand wie jedes Jahr in Augsburg statt.

2014-Fronleichnam-–-60 Fronleichnam | Hunderte pilgern durch Augsburg Bildergalerien News Augsburg Bischof Dr. Konrad Zdarsa Bistum Augsburg Diozöse Augsburg Dom Fronleichnam | Presse Augsburg
Hunderte feierten gemeinsam in der Augsburger Innenstadt die Fronleichnamsprozession. | Foto: Wolfgang Czech

Beim „Hochfest des Leibes und Blutes Christi“ wird Christus, der nach katholischem Glauben in der Hostie (das vom Heiligen Geist in den Leib Christi verwandelte Brot) gegenwärtig ist. An diesem Tag wird die Heilige Messe häufig im Freien abgehalten, dann schließt sich eine Prozession der Gläubigen an.

In Augsburg wird die Messe im Dom gefeiert, von wo es durch die Karolinenstraße, vor das Rathaus und weiter über die Maximilanstraße Richtung Basilika Stankt Ulrich und Afra geht. Dabei trugen Priester eine Monstranz (Strahlenkranz) mit der Hostie als Sinnbild der Eucharistie. Vor geschmückten Außenaltären, vor dem Rathaus und den Brunnen der Maximlianstraße, wurden die Evangelie gelesen, Fürbitten gesprochen und Segnungen gespendet. Unter den Gläubigen waren auch zahlreiche Personen des öffentlichen Lebens, wie Augsburgs Oberbürgermeister Dr. Gribl, der Bundestagsabgeordnete Ullrich, Landtagsabgeordnete Hintersberger und Regierungspräsident Scheufele. Die stimmungsvolle Prozession endete wieder da, wo sie begann: Mit den Segensworten von Bischof Zdarsa am Augsburger Dom.

Für Presse Augsburg pilgerte Wolfgang Czech mit durch Augsburg.