Frontal gegen Baum gefahren – 33-Jähriger wird bei Unfall in Neu-Ulm schwer verletzt

In den Morgenstunden des 23.11.2020 befuhr ein 33-jähriger Neu-Ulmer die Maybachstraße aus Burlafingen kommend in Fahrtrichtung der Firma Bosch-Rexroth. Hierbei kam der Fahrer, aus bislang unbekannten Gründen, nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem neben der Straße befindlichen Baum.

Emergency Medical Services 3573836 1280
Symbolbild

Bei der Kollision wurde der Fahrzeugführer im Fahrzeug eingeklemmt. Zum Unfallzeitpunkt befand er sich alleine im Fahrzeug. Später hinzugekommene Arbeitskollegen verständigten den Notruf. Der Fahrzeugführer musste durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er wurde schwer verletzt und kam für weitere medizinische Untersuchungen ins Krankenhaus.

Während der Dauer des Rettungseinsatzes sowie der polizeilichen Unfallaufnahme musste die Maybachstraße in beide Fahrtrichtungen gesperrt werden. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.