Frühlingswanderung der KK-Schützen

Am vergangenen Samstag trafen sich die Mitglieder der KK-Schützen Mering e.V. zur Frühlingswanderung. Eingeladen hierfür und organisiert wurde von Florian Purps. Die Strecke ging vom Schützenheim in der Herrmann- Löhnstr. über einige Feldwege in Richtung Hartwald. Dort wurde erstmals zu einer kleinen Rast am Feldkreuz angehalten. Nach Zufuhr ausreicheneder Flüssigkeit ging es weiter zur Schnepfenlücke. Vorbei an den Schloßgräbern und schließlich wieder zum Schützenheim. Nach gut drei Stunden Marsch hielt dann auch der Hunger Einzug. Dieser wurde durch ausreichend Würstl und Grillfleisch zum Ende des Tages gestillt.kk-schützen-mergin_Rast-bei-der-Frühlinswanderung Frühlingswanderung der KK-Schützen Vereinsleben KK Schützen Mering | Presse Augsburg
Schon eine Woche zuvor wurde die Jugend von den KK-Schützen zum Ausflug aufgerufen Zum Abschluss seiner langjährigen Tätigkeit als erster Jugendleiter organisierte auch hier Florian Purps die Fahrt. Geplant war für diesen Tag „Rodeln in Garmisch“. Doch wegen Schneemangels fiel dies ins Wasser. Wasser war dann auch das Stichwort. Sofort wurde kurzerhand umgeplant, und so ging es nach Erding in die Therme. Bei den zahlreichen Rutschen blieb keine Zeit für Langeweile. Ausgestattet mit Brotzeit und Kuchen für alle ging auch dieser Tag nicht hungrig zu Ende.

Am Karfreitag findet im Schützenheim wie jedes Jahr wieder ein Osterschießen statt. Hierfür sind alle Mitglieder mit Familie herzlich eingeladen.