Wie bereits berichtet, kam es am 25.08.2018 gegen 03:30 Uhr zu einem schadensträchtigen Einbruchdiebstahl in der Tiefgarage eines Füssener Hotels in der Weidachstraße.  Der unbekannte Täter gelangte vermutlich über den Notausgang in die Tiefgarage des Hotels und im weiteren Verlauf in den Abstellraum der Fahrräder. Aus dem Abstellraum entwendete er insgesamt 8 hochwertige Rennräder. Zum Abtransport könnte ein Kleintransporter verwendet worden sein. Es entstand ein Entwendungsschaden von ca. 40000 Euro.

Bild: Polizei

Bei den gestohlenen Herrenrädern handelte es sich in sieben Fällen um Rennräder mit der Marke „Simplon“ in blau, fünf davon tragen die Typbezeichnung „ Pavo Granfondo Disc D2“, bei einem dieser Räder handelt es sich um den Typ „ Pavo Granfondo“ und bei einem weiteren um den Typ „Nexio“. Eines der insgesamt acht geklauten Rädern war vom Hersteller „Specialized“, Typ: „Diverge Comp Carbon“, in schwarz.

Im Abstellraum wurden Videoaufnahmen gesichert, die eine dringend verdächtige Person zeigen, die bislang nicht identifiziert werden konnte. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei der abgebildeten Person um den Täter handelt. Die Person wird auf ca. 40 Jahre geschätzt. Sie trägt eine lilafarbene Jacke mit schwarzen Schulterpartien, eine schwarze, lange Wanderhose, schwarze Trekkingschuhe und vermummt sich mit einem schwarzen Tuch vor dem Gesicht sowie einer bis ins Gesicht gezogenen Käppi.