Fußball-EM 2016 | Auslosung erfolgt – lösbare Aufgaben für das DFB-Team

Der deutschen Fußball-Nationalmannschaft bleibt das Losglück auch bei der Europameisterschaft 2016 treu. Mit den soeben in Paris ausgelosten Gruppengegnern der Gruppe C Nordirland, Polen und der Ukraine warten lösbare Aufgaben auf das Team von Jogi Löw.

euro2016_logo_vertical Fußball-EM 2016 | Auslosung erfolgt - lösbare Aufgaben für das DFB-Team Sport Auslosung Deutschland DFB EM 2016 Europameisterschaft frankreich Gegner Gruppe C | Presse Augsburg

Die Endrunde der UEFA-Fußball-Europameisterschaft kehrt vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 zum dritten Mal nach Frankreich zurück – daneben haben nur noch Belgien und Italien diesen Wettbewerb öfter als einmal ausgetragen. Frankreich, der Geburtsort dieses Turniers, war 1960 Gastgeber der ersten Endrunde, 1984 gewann man im eigenen Land den Henri-Delaunay-Pokal.

Bei dieser 15. Ausgabe werden zum ersten Mal 24 Mannschaften um die europäische Krone kämpfen. Als Gastgeber qualifiziert sich Frankreich automatisch für die Endrunde. Von der Rekordteilnehmerzahl von 53 Teams werden 23 Qualifikanten ebenfalls an der Endrunde teilnehmen. Dort gibt es sechs Vierergruppen, aus denen sich die beiden Gruppenersten und die vier besten Drittplatzierten für das Achtelfinale qualifizieren.

Damit wird das Format der letzten fünf Turniere ersetzt, als es vier Vierergruppen und ein Viertelfinale gab. Als Frankreich 1960 das erste Turnier ausrichtete, nahmen nur vier Mannschaften teil. 1980 erweiterte man den Wettbewerb auf acht Teams, 1996 dann auf 16.

Die Spiele der UEFA EURO 2016 werden in zehn Stadien ausgetragen – in Bordeaux, Lens, Lille, Lyon, Marseille, Nizza, Paris, Saint-Denis, Saint-Etienne und Toulouse.

Die weiteren Gruppen im Überblick

Bildschirmfoto-2015-12-12-um-19.02.50 Fußball-EM 2016 | Auslosung erfolgt - lösbare Aufgaben für das DFB-Team Sport Auslosung Deutschland DFB EM 2016 Europameisterschaft frankreich Gegner Gruppe C | Presse Augsburg
Quelle: uefa.com