Pelé ist tot. Die brasilianische Fußball-Ikone starb am Donnerstag im Alter von 82 Jahren.

Pel%C3%A9 1963 05

Seine Tochter Kely Nascimento veröffentlichte auf Instagram ein Foto, das offensichtlich im Krankenhaus aufgenommen wurde und mutmaßlich Angehörige beim Handauflegen zeigt. Pelé gilt als einer der besten Spieler der Welt und kann eine beeindruckende Bilanz aufweisen: Mit der brasilianischen Nationalmannschaft, für die er im Alter von 16 Jahren debütierte, gewann er in den Jahren 1958, 1962 und 1970 dreimal die Fußball-Weltmeisterschaft – das hat ihm bislang niemand nachgemacht. Auch seine Treffer-Quote von 1.301 Toren in 1.390 dokumentierten Spielen gilt als extrem hoch. Von der FIFA wurde er 1999 zum Weltfußballer des 20. Jahrhunderts ausgezeichnet, im gleichen Jahr wurde er auch durch das Internationale Olympische Komitee zum Sportler des Jahrhunderts im Bereich Fußball ernannt, obwohl er an Olympischen Spielen nie teilgenommen hatte.

Seit Ende November lag er mit einer Krebserkrankung im Krankenhaus, eine Chemotherapie soll laut Medienberichten nicht mehr angeschlagen haben.