Fußgängerin wird auf der A8 tödlich verletzt – Weitere Details zum tragsichen Unfall bei Friedberg

Am Sonntag, den 08.12.2019 gegen 21:40 Uhr, kam es auf der BAB A8 in Fahrtrichtung München zu einem tödlichen Verkehrsunfall.

Foto: News5

Eine 80-jährige Fußgängerin befand sich auf der dreispurigen Autobahn kurz vor der Ausfahrt nach Friedberg und wollte offensichtlich die Fahrbahn überqueren. Der Fußgängerin gelang es trotz hohem Verkehrsaufkommen auf den mittleren Fahrstreifen zu gelangen. Ein herannahender Autofahrer unternahm noch einen Ausweichversuch, konnte eine Kollision mit der Fußgängerin jedoch nicht mehr verhindern. Im Anschluss wurde die Fußgängerin von zwei weiteren Pkw erfasst. Die 80jährige aus dem Landkreis Aichach-Friedberg wurde dabei tödlich verletzt. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde ein Gutachter beauftragt. Zudem wurden die drei beteiligten Fahrzeuge sichergestellt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Autobahnpolizeistation Gersthofen unter der Telefonnummer 0821/323-1910 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.