Regionalligist FV Illertissen empfängt morgen, Samstag(14.00) den Bayernligisten TSV Landsberg zum zweiten Vorbereitungsspiel. Dort ist seit wenigen Wochen eine Kultfigur als Spielertrainer tätig, kein Geringerer als Sascha Mölders. Er soll dort mithelfen, einen eventuellen Aufstieg in die Regionalliga zu realisieren.Poeschl2

Weitere 6 Neuzugänge sollen das Unterfangen möglich machen, nachdem Platz 6  am Ende vergangener Saison bei den Landsbergern zu Buche gestanden hatte. Ein erster Test liegt bereits hinter den Landsbergern, vergangenen Samstag wurde der Landesligist FC Kempten mit 4:1 geschlagen. Für den Illertisser Trainer Marco Konrad bedeutet die Partie eine weitere Möglichkeit, die Neuzugänge zu integrieren und die Mannschaft zu formen. Diesmal dürfte auch Hannes Pöschl, der Torjäger aus Laupheim, dabei sein.

Am kommenden Wochenende geht es dann ins Trainingslager nach Bad Wörishofen, im Rahmen dessen gegen den Oberligisten FV Ravensburg gespielt wird.