Kurz vor Ende der Wechselfrist hat der Regionalligist FV Illertissen noch einen Spieler verpflichtet. Gökalp Kilic(22), offensiver Mittelfeldspieler kommt vom FC Memmingen, wo er zuletzt angemeldet war.

Goekalp Kilic Foto

Bis zum 15. Lebensjahr hatte er beim SC Geislingen gespielt, ehe er in das Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Heidenheim wechselte. Dort absolvierte er 47 Spiele in der Bundesliga U19, erzielte 15 Tore. 2018 wurde er in den Zweitligakader der Heidenheimer aufgenommen, hatte auch einen Einsatz in der 2. Bundesliga. 2019 wurde der Neu-Illertisser an den SSV Ulm 1846 ausgeliehen, wo ihn später eine hartnäckige Rückenverletzung an mehr als 13 Einsätzen und 3 Toren hinderte. Vergangenes Jahr wechselte der Mittelfeldspieler zum FC Memmingen, hatte nach 9 Einsätzen erneut Verletzungspech. Inzwischen ist er aber völlig beschwerdefrei, möchte jetzt beim FV Illertissen einen neuen Anlauf nehmen.

TSV Rain schlägt auf Transfermarkt zu – Nsimba kommt aus Erfurt

Sportvorstand Karl Heinz Bachthaler ist von den fußballerischen Fähigkeiten des neuen Mannes absolut überzeugt, glaubt, dass er eine Verstärkung sein wird. Nach Erledigung aller Formalitäten könnte es sein, dass Kilic am kommenden Freitag beim Heimspiel gegen die Spvgg Greuther Fürth II einsatzberechtigt ist.