Galerie | Bayerische Landesausstellung startet wegen Corona Pandemie mit Verspätung

Die Wittelsbacher sind das prägende Adelsgeschlecht in der Geschichte Bayerns. Ihre Städtegründungen haben das Land verändert. Die am Mittwoch, 10. Juni beginnende  Bayerische Landesausstellung in Aichach und Friedberg hat sich genau dies zum Thema gemacht. Wegen Corona war die Ausstellung verschoben worden, doch jetzt ist die Freude über den Start im Wittelsbacher Land groß.

Staatsminister Bernd Sibler beim Eröffnungsrundgang am Dienstag | Foto: Wolfgang Czech

Presse Augsburg-Fotograf Wolfgang Czech hat sich bereits vor der offiziellen Eröffnung umgesehen. Er zeigte sich begeistert.