Galerie | Straftraining beim FCA? – Fußballtennis nach Freiburg-Pleite

Wer heute am Trainingsplatz des FC Augsburg vorbeigeschaut hatte, dürfte überrascht gewesen sein. Nach der deftigen Abreibung in Freiburg und dem damit verbundenen schwindenden Abstand zu den Abstiegsplätzen war doch heute sicher „Straftraining“ im Magath-Stil angesagt? Mitnichten! Fußballtennis wurde gespielt. Die Lockerheit soll zurück in die Mannschaft, so die Idee könnte man vermuten.

Am Sonntag hatte es unter der Regie von Co-Trainer Jens Lehmann eine Einheit für alle nicht oder kurz eingesetzten Akteure gegeben. Zudem hatte es eine Aussprache mit der Mannschaft gegeben. Das Debakel im Schwarzwaldstadion wurde thematisiert.

Alle Fotos: Presse Augsburg-Fotograf Wolfgang Czech