Ganztagsbetreuungsquote deutlich gestiegen

Kinder unter sechs Jahren sind in Deutschland vor Beginn der coronabedingten Schließungen von Betreuungseinrichtungen immer häufiger ganztags betreut worden. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit. Zum Stichtag 1. März 2020 wurden demnach knapp 1,6 Millionen Kinder in der Altersgruppe mehr als sieben Stunden durchgehend täglich in einer Kindertageseinrichtung oder in öffentlich geförderter Kindertagespflege betreut.

Ganztagsbetreuungsquote Deutlich GestiegenSpielendes Kind, über dts Nachrichtenagentur

Die Ganztagsbetreuungsquote lag damit bei 34 Prozent. Das war ein deutlicher Anstieg gegenüber 2010, als noch gut jedes fünfte Kind (22 Prozent) ganztags betreut wurde. Dabei zeigen sich jedoch große Unterschiede mit Blick auf die beiden einzelnen Altersgruppen: Während Kleinkinder seltener ganztätig betreut werden – zuletzt traf dies auf 20 Prozent der unter dreijährigen Kinder zu – lag die Ganztagsbetreuungsquote bei den Drei- bis unter Sechsjährigen bei 48 Prozent.

Innerhalb der letzten zehn Jahre nahm die Ganztagsbetreuung über alle Altersgruppen hinweg zu: 2010 wurden noch zwölf Prozent der unter Dreijährigen sowie 32 Prozent der Drei- bis unter Sechsjährigen ganztätig betreut.