Gartenhaus in Dillingen in Brand gesteckt – Polizei verhaftet Brandstifter noch am Tatort

Am Freitag (24.11.2023) brach ein Brand in einem Gartenhaus in der „Großen Allee“ in Dillingen an der Donau aus. Die Polizei verhaftete einen Verdächtigen.Police 2122373 1280

Gegen 17:20 Uhr wurde ein Mann dabei beobachtet, wie er in das Gartenhaus einbrach. Das Gartenhaus wurde aufgebrochen und anschließend darin ein Feuer gelegt. Einsatzkräfte der Polizei konnten den Mann am Tatort festnehmen. Das Feuer wurde ebenfalls von Polizeibeamten gelöscht und es entstand nach derzeitigem Kenntnisstand kein nennenswerter Sachschaden. Es wurde ein 39-jähriger Mann aus Dillingen festgenommen.

Derzeit untersucht die Kriminalpolizei Dillingen, ob er möglicherweise für weitere Brände in Dillingen verantwortlich ist.

Der Mann befindet sich immer noch in Haft. Heute soll seine Vernehmung fortgesetzt werden.
Es muss entschieden werden, ob der 39-jährige Mann inhaftiert werden muss.