Gazprom nominiert Gerhard Schröder für Aufsichtsrat

Der russische Gaskonzern Gazprom hat Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder für seinen Aufsichtsrat nominiert. Das teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der enge Vertraute von Russlands Präsident Wladimir Putin hatte zuletzt massive Kritik geerntet, nachdem er die deutsche Absage an Waffenlieferungen in die Ukraine verteidigt und die ukrainische Kritik daran mit deutlichen Worten zurückgewiesen hatte.

Gazprom Nominiert Gerhard Schroeder Fuer AufsichtsratGerhard Schröder, über dts Nachrichtenagentur

„Ich hoffe sehr, dass man endlich auch das Säbelrasseln in der Ukraine wirklich einstellt“, sagte er in einem Podcast. Schröder arbeitet aktuell als Aufsichtsratsvorsitzender des Ostsee-Pipeline-Betreibers Nord Stream, seit 2017 als Aufsichtsratschef des staatlichen russischen Ölkonzerns Rosneft und ist in verschiedenen Positionen als Wirtschaftslobbyist tätig.