Geringere Testzahl lässt Inzidenz in Augsburg sinken

Die Stadt Augsburg meldet 27 neue Covid-19-Fälle mit Meldedatum Samstag, 03. April.

Corona Augsburg Plakat8 1
Foto: Dominik Mesch

Insgesamt hat das Gesundheitsamt bisher 13.954 Infektionen mit dem Coronavirus in Augsburg gemeldet. 12.673 Personen gelten als genesen, 927 sind aktuell infiziert, 354 Personen sind verstorben. 

Die 7-Tage-Inzidenz im Stadtgebiet Augsburg liegt laut Robert Koch-Institut (RKI) aktuell bei 133,9 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Laut den aktuellen Berechnungen des Gesundheitsamtes der Stadt Augsburg liegt die Inzidenz, Stand heute, 8 Uhr, bei 138,8. 

Hinweis zur Interpretation der Fallzahlen

Laut Robert Koch-Institut ist rund um die Osterfeiertage bei der Interpretation der Fallzahlen zu beachten, dass meist weniger Personen einen Arzt aufsuchen, wodurch weniger Proben genommen und weniger Laboruntersuchungen durchgeführt werden. Dies führt dazu, dass weniger Erregernachweise an die zuständigen Gesundheitsämter gemeldet werden. Die Anzahl der gemeldeten Neuinfektionen fällt daher über die Feiertage deutschland- und bayernweit tendenziell niedriger aus.