Gersthofen | Mehrheit stimmt für den Abriss der Strasser-Villa

Am 12. Februar fand der Bürgerentscheid zum Erhalt oder Abriss der Strasser-Villa statt. Das Ergebnis: Die Stadt darf das Gebäude verkaufen.

wahlen_1480959843 Gersthofen | Mehrheit stimmt für den Abriss der Strasser-Villa Landkreis Augsburg News Politik Gersthofen Goldene Mitte Pletschacher Strasser-Villa | Presse Augsburg
jette55 / Pixabay

Am gestrigen Sonntag waren die Bürger Gersthofens zu einem Bürgerentscheid aufgerufen. Es ging in Abstimmung darum, ob die sogenannte Strasser-Villa im Zentrum der Stadt abgerissen werden kann. An dieser Stelle soll die „Goldene Mitte“, ein Einkaufszentrum durch den Dasinger Unternehmer Peter Pletschacher errichtet werden.

Das Ergebnis stand um kurz vor 20 Uhr fest: 4.081 Stimmen für „Ja“ 4.470 Stimmen für „Nein“ Damit wurde das Quorum erreicht und die Bürger sprachen sich mit einer Mehrheit von 52,3 % gegen den Erhalt der Villa aus. Insgesamt beteiligten sich 51,4 % der Abstimmberechtigten an der Wahl.

Nun kann die Stadt das Gebäude und den dazugehörigen Grund an Pletschacher abgeben. Er möchte dort und auf der schon lange als „Gersthofer Loch“ bekanntgewordenen Fläche schon bald beginnen die „Goldene Mitte“ zu errichten. Baubeginn soll, wenn alles gut läuft in 2018 sein.