Gersthofen | Überfall auf Seniorin: Zeugen gesucht

Eine 65-jährige Seniorin lief am 14.05.2021 gegen 09:45 Uhr Am Mühlängerle in Richtung Süden unter der Autobahnunterführung der BAB A 8 durch. Aus der Ostendstraße kam ihr ein junger Mann entgegen, der zunächst an ihr vorbeilief. Kurz darauf bemerkte die Frau, dass der Mann sie verfolgte.

Whatsapp Image 2020 01 29 At 21.27.54.Jpeg
Symbolbild/Presse Augsburg

Sie begab sich auf den Fußgängersteg südlich der Lechbrücke und wurde dort unvermittelt mit einem unbekannten Gegenstand auf den Kopf geschlagen. Nachdem sich die Seniorin umdrehte, forderte der junge Mann sie zur Herausgabe des mitgeführten Rucksacks auf. Die Frau händigte den Rucksack nicht aus und verscheuchte den Täter, der unter der Autobahnunterführung in Richtung Norden flüchtete. Trotz einer umgehenden Fahndung der Polizei konnte der Täter nicht mehr ergriffen werden. Die Frau erlitt neben einem Schock nur leichte Verletzungen, die im Uniklinikum Augsburg ambulant behandelt werden konnten.

Beschreibung des Täters:
Circa 25 Jahre alt, etwa 165 cm groß, schlanke Statur, südländische Erscheinung mit dunklen welligen kurzen Haaren, bekleidet mit einer graubraunen Jacke mit rotem Aufdruck
Unmittelbar nach der Tat fuhr ein Radfahrer mittleren Alters am Tatort vorbei. Dieser und auch weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Kripo Augsburg unter 0821/323-3810 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.