Ein schwerer Betriebsunfall ereignete sich am gestrigen Mittwoch (07.12.2022) gegen 07:50 Uhr auf einer Baustelle in der Eichenstraße.

Ein 18-jähriger Hilfsarbeiter war über die Dachluke eines Toskana-Hauses auf das Dach gestiegen um Installationsarbeiten für eine Solaranlage durchzuführen. Dabei rutschte er auf der einzig nicht eingerüsteten Seite ab und stürzte zunächst sechs Meter tief auf ein Vordach und von diesem nochmals ca. drei Meter auf eine auf dem Kiesbett liegende Holzpalette. Der junge Mann wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Augsburg gebracht. Dort wurde er an der Hand und der Wirbelsäule operiert. Lebensgefahr bestand nicht.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.