Ein 79-jähriger Grundstücksbesitzer reinigte am Samstagabend gegen
17.55 Uhr mit einem Hochdruckreiniger den Gehweg vor seinem Grundstück. Hierbei spritzte das „Dreckwasser“ immer wieder auf die Straße.

Als der 47-jährige Nachbar aus dem gegenüberliegenden Wohnblock während dieser Reinigungsarbeiten mit seinem Roller vorbeifuhr, wurde er unabsichtlich mit Wasser angespritzt, worauf dieser den 79-jährigen zur Rede stellte. Hierbei eskalierte das Ganze und der 79-jährige schlug dem 47-jährigen mit der Faust auf die linke Schulter. Daraufhin beleidigte der 47-jährige den 79-jährigen mit den Worten: Arschloch und Wichser.

Gegen beide Beteiligten wird jetzt ein Strafverfahren wegen Körperverletzung und
Beleidigung eingeleitet.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.