Erfolg hat viele Facetten. Im beruflichen Bereich, im schulischen, sportlichen oder privaten. Auch die Bandbreite reicht von andauernder Erfolglosigkeit über „überraschenden Erfolg“ bis hin zu „sehr erfolgreich“. Maximal positiven Erfolg im gesundheitlichen Bereich wünschen die Eigner Angels aus Nördlingen und ihr Stammverein, die BG Donau-Ries e.V. jetzt ihrem sportlichen Leiter Martin Fürleger.

Fuerleger Miso
Der sportliche Leiter der Eigner Angels, Martin Fürleger (Foto), ist erneut an Krebs erkrankt. Seine Vertretung übernimmt sein Vorgänger, Kurt Wittmann. (Quelle: Michael Soller)

Fürleger gab diese Woche bekannt, dass die als überwunden erhoffte Krebserkrankung zurückgekehrt ist. Die Mannschaft wurde letzte Woche informiert, dem Vorstand der Angels hatte er schon zu einem früheren Zeitpunkt seine gesundheitliche Situation dargelegt. Aktuell befindet sich der 36-jährige in Behandlung, seine Vertretung übernimmt der frühere sportliche Leiter der Angels, Kurt Wittmann.

Über die sozialen Medien wurde nun auch die Öffentlichkeit informiert. Ob, wann und in welcher Art und Weise Fürleger den Angels zu Verfügung steht, ist nach seiner Aussage „ungewiss“. Bleibt also, ihm die den Umständen entsprechende schönste Facette des Erfolges zu wünschen: baldige gute Genesung und Rückkehr an seine (ehrenamtliche) Wirkungsstätte.