Gewinnspiel | Das neue Album von David Garrett “Alive – My Soundtrack”

Auf seinem neuen Album “Alive – My Soundtrack” widmet sich der international gefeierte Stargeiger seinen ganz  persönlichen musikalischen Soundtracks der letzten Jahrzehnte, soviel ist bereits klar. Aber das neue Album “Alive – My Soundtrack” hält noch einiges mehr bereit. Für die von David persönlich zusammengestellte Auswahl seiner Lieblings-Songs hat sich der Musiker die Zeit genommen und zu jedem Song seine eigene Geschichte erzählt.

David Garrett 2020
Foto: Christoph Köstlin

Auf seiner offiziellen Website gibt es ab sofort zu allen 24 Titeln der 2CD-Deluxe Edition eine Videobotschaft des Sensations-Geigers. Dafür hat sich David Garrett einen besonderen Weg überlegt: Nur im Booklet des Albums finden sich QR-Codes, die mit dem Smartphone gescannt werden können und den direkten Weg zur jeweiligen Videobotschaft weisen.

Das erwartet Sie auf  „Alive – My Soundtrack”

David Garrett 2020 1

David Garrett vereint virtuoses Spiel mit modernen Klängen und zählt mit millionenfach verkauften Tonträgern im In- und Ausland zu den Größten in seinem Gebiet. Mit „Alive – My Sountrack“ knüpft der Ausnahme-Geiger an seine Erfolge an und nimmt uns mit auf eine Reise durch die spannende Welt Hollywoods, ohne dabei sein Zuhause zu vergessen. Genau diese Kombination macht „Alive – My Soundtrack“ so persönlich und lebendig.

„Eine coole Scheibe!“ – „Alive – My Soundtrack” im Presse Augsburg-Check

Die persönliche Auswahl von absoluten Welthits und die einzigartige Präsentation dieser durch den Ausnahmekünstler David Garrett machen dieses Album zu etwas Besonderem. Jeder hat Happy (Pharrell Williams), Stayin alive (BeGees), Thriller (Michael Jackson), Imagine (The Beatles) und Co. schon vielfach gehört, aber sicher noch nie so. „Alive“ lädt zum genauen zuhören ein, ist aber auch die perfekte „Hintergrundmusik“ im Alltag.  Eine coole Scheibe!

mehr Musik: Beatrice Egli mag es „BUNT“ – Eine farbenfrohe Best Of Sammlung und coole neue Retrohits

1
2
ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Presse Augsburg-Bewertung