GEWINNSPIEL |  Die INSTAR IN-6001 HD Kompaktinnenkamera im Presse Augsburg-Test

Kaum größer als eine Zigarettenschachtel aber mit fast allen Funktionen unserer HD Serie ausgestattet ist diese Kamera der Nachfolger des Klassikers IN-3001. Die IN-6001HD ist eine kleine Innenkamera zur Raumüberwachung und kann dank seiner Infrarot LEDs auch im Dunkeln eingesetzt werden. Presse Augsburg verlost in Kooperation mit INSTAR zwei Exemplare an seine Leser.

 

Die IN-6001 HD ist die kleinste INSTAR HD 720p Kamera für die Innenüberwachung innerhalb Ihres Büros oder Haus. Die Kamera kann einfach über Ihr Smartphone innerhalb Ihres Netzwerks bedient werden. Auch eine Bedienung über das Internet ist möglich. Die Kamera kann einfach in Ihr Netzwerk angebunden werden, indem Sie entweder das 108MBit (802.11b/g/n) Wi-Fi Modul (WPA/WPA2) oder die 100MBit Netzwerkschnittstelle für einen flüssigen Videostream verwenden. Die Kamera kann auch dank Ihrer 8 Infrarot LEDs, die auf einer Wellenlänge von 850nm arbeiten, während der Nacht arbeiten. Die max. Innenreichweite für die Nachtsicht der Kameras beträgt rund 5-10 Meter. Der gedankliche Nachfolger der IN-3001 bringt Ihnen alle Funktionen die Sie in der VGA Serie nutzen können, kombiniert mit einer Auflösung von 1280×720 Pixel und der Möglichkeit Videos auf eine integrierte SD Karte aufzunehmen. Wenn ein Alarm ausgelöst wird, kann eine E-Mail als Benachrichtigung an Sie gesendet werden. Jede E-Mail hat auch 4 angehängte Bilder. Auf diesem Weg können Sie schnell erkennen, was die Bewegung ausgelöst hat und sicherstellen das alles in Ordnung ist.

Die wichtigsten Funktionen und Ausstattungsmerkmale im Überblick

  • Weitwinkelobjektiv mit 90° Bildwinkel
  • WDR CMOS Sensor für perfekte Bilddarstellung auch bei schwierigen Bedigungen
  • Infrarot Nachtsicht: Integrierte Infrarot LEDs für Betrieb im Dunkeln
  • MicroSD Speicher für HD Videos und Fotoaufnahmen (8GB im Lieferumfang)
  • Bewegungserkennung mit Benachrichtigung per Push-Mitteilung oder EMail
  • Mikrofon & Lautsprecher zur Kommunikation über die Kamera – auch perfekt als Babyfon nutzbar

Um das Maximum an Bildinhalt zu erhalten wurde für in die IN-6001HD standardmäßig ein 4,3mm Weitwinkelobjektiv verbaut. Sie erhalten dadurch einen Blickwinkel von nahezu 90°. Unterstützt durch den automatischen Infrarot Cut-Filter erhalten Sie zudem ein realistisches Farbergebnis bei Tageslicht. Die Kamera nutzt eine H264-Codec Komprimierung und ermöglicht so das Aufnehmen von Videos, bei bester Qualität und geringer Datengröße, auf eine integrierte 8GB Mikro SD-Karte. Aufgrund seiner kompakten Form und dem modernen Design beschränkt sich der Anwendungsbereich nicht nur auf die Innenraumüberwachung. Dank der automatischen FTP-Uploadfunktion, lassen sich die Aufnahmen permanent auf einen externen Speicher übertragen auch ideal als Webcam nutzen, um so die hochgeladenen Bilder direkt in Ihre Homepage einzubinden.

Plug & Play

WPS bietet eine schnelle automatische WLAN Einbindung sofern Ihr Router diese Funktion unterstützt. Um die Einbindung für den externen Internetzugriff so einfach wie möglich zu halten, steht Ihnen die Einbindung via P2P zur Verfügung. Einfach den QR-Code per Smartphone Kamera einscannen und schon steht die Verbindung zu Ihrer Kamera.

Fazit

Für 119 Euro erhält man eine solide und sehr gut ausgestattete IP-Kamera mit ausgezeichneter Bildqualität für Zuhause oder das Büro.

Gewinnspiel

Bildschirmfoto-2018-08-13-um-21.40.28 GEWINNSPIEL |  Die INSTAR IN-6001 HD Kompaktinnenkamera im Presse Augsburg-Test Freizeit Gewinnspiele Im Fokus News Newsletter Technik & Gadgets Gewinnspiel HD IN-6001 INSTAR INSTAR IN-6001HD IP-Kamera Kompaktinnenkamera | Presse Augsburg
INSTAR IN-6001 HD

Presse Augsburg verlost in Kooperation INSTAR 2-Kameras inkl. Solarpanel im Wert von je 119 Euro an seine Leser!

So können Sie gewinnen:

1. Presse Augsburg bei Facebook liken, falls noch nicht geschehen

2. Dazugehörigen Facebook Eintrag liken und gerne auch teilen. –>Zum Beitrag
3. Vielleicht einer der glücklichen Gewinner sein!

Das Gewinnspiel läuft bis zum 31. August 2018, 21 Uhr. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Zu unseren Teilnahmebedingungen geht es hier.