Gilching | Todesfall eines bosnischen Lkw-Fahrers

Am 19.03.2020 wurde die Polizei Germering durch einen Spediteur um Nachschau nach einem seiner Fahrer gebeten. Er hatte diesen seit dem Vortag nicht mehr telefonisch erreichen können.WhatsApp-Image-2020-01-29-at-21.27.54-2.jpeg Gilching | Todesfall eines bosnischen Lkw-Fahrers Bayern Vermischtes Gilching | Presse Augsburg

Die eingesetzte Streife fand den Lkw versperrt und die Fahrerkabine mit zugezogenen Vorhängen vor. Nach Öffnung des Fahrzeugs konnte der 54-jährige bosnische Kraftfahrzeugführer nur noch tot aufgefunden werden. Es ergaben sich keine Anhaltspunkte für eine Fremd- oder Gewalteinwirkung, sodass die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck, die nun die Ermittlungen bezüglich der genauen Todesursache aufgenommen hat, derzeit von einem natürlichen Ableben ausgeht.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.