Gladbach trotz Schlappe gegen Real im Champions-League-Achtelfinale

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach steht erstmals in der Vereinsgeschichte im Achtelfinale der Champions League. Durch das 0:0 zwischen Inter Mailand und Schachtar Donezk ziehen die Fohlen trotz einer parallelen 0:2-Niederlage gegen Real Madrid in der Runde der letzten 16 Teams. Die dts Nachrichtenagentur sendet in Kürze weitere Informationen.