Spannender hätte es der FC Augsburg kaum machen können, doch am Ende hatte es gereicht. Der Klassenerhalt wurde mit dem denkbar knappsten Ergebnis eingefahren.

fcau23_relegation Glückwunsch! | Der FC Augsburg sichert sich den Klassenerhalt FC Augsburg News Sport Bayern Hof FC Augsburg Regionalliga Bayern TSV 1860 Rosenheim U23 Viktoria Aschaffenburg | Presse Augsburg
Großer Jubel nach dem 1:0 durch Kevin Danso | Foto: Klaus Rainer Krieger

Es war eine schwierige Saison für die Regionalligamannschaft des FC Augsburg. Nahezu die gesamte Spielzeit hing man im Tabellenkeller fest, der Abstieg in die Bayernliga galt oftmals nur noch als reine Formsache. Doch die junge Mannschaft entwickelte sich unter Trainer Christian Wörns von Spiel zu Spiel weiter und wurde mit dem Erreichen des Relegationsplatzes belohnt. Im Hinspiel musste die U23 noch eine 1:2-Niederlage beim TSV 1860 Rosenheim einstecken. Doch das so wichtige Auswärtstor war erzielt worden. Auch in diesem Duell sollte es zur Entscheidung beitragen.

Die Wörns-Truppe versuchte den nötigen Sieg im Rückspiel einzufahren und übte von Beginn an mächtigen Druck auf die Gäste aus Oberbayern aus. Schon in der Anfangsphase kamen die Zirbelnusskicker so zu der ein oder anderen schönen Szene und Torabschlüssen. Es dauerte rund zwanzig Minuten, bis auch 1860 Rosenheim in das Spiel gefunden und sich eine ausgeglichenere Partie entwickelt hatte. Nach einem Freistoß kamen die Sechziger dann zu ihrem ersten gefährlichen Versuch, doch dieser ging am Tor von Ioannis Gelios vorbei. Angetrieben vom starken Erik Thommy versuchte der FCA noch vor der Pause das Tor zu erzielen. Dies gelang nicht, es ging mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen. Bei diesem Ergebnis wäre Augsburg abgestiegen.