Göring-Eckardt für Frau als Bundespräsidentin

Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat sich indirekt für eine Frau im höchsten Staatsamt ausgesprochen. „Es ist das gute Recht des Bundespräsidenten, seine Kandidatur für eine zweite Amtszeit anzumelden“, sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Auf der anderen Seite brauche Deutschland viel mehr Frauen in allen Spitzenpositionen.

Dts Image 7042 Rdikkaoort 3121 800 600Katrin Göring-Eckardt, über dts Nachrichtenagentur

„Das gilt natürlich auch für die obersten Staatsämter.“ Dass sie selbst als Anwärterin für Schloss Bellevue genannt wird, kommentierte Göring-Eckardt zurückhaltend: „Es ist sehr freundlich, dass mir das zugetraut wird. Aber für dieses Thema ist jetzt nicht die Zeit. Jetzt kommt erstmal die Bundestagswahl und dann wissen wir auch, was für Mehrheiten es in der Bundesversammlung gibt.“