Großaitingen | Mann wird nach Aufbruch mehrerer Autos gefasst

Gestern teilte gegen 13:00 Uhr ein dortiger Anwohner der Polizei mit, dass sich eine männliche Person im Tannenweg in Großaitingen an geparkten Autos zu schaffen machen würde.
 
Pressebild Kfz Aufbruch 1
Symbolbild Kfz-Aufbruch

Die Funkstreife der PI Schwabmünchen machte nahe der Augsburger Straße in Großaitingen einen Fußgänger aus. Als dieser den Streifenwagen sah, warf er noch schnell zwei Geldbörsen zur Seite. Nach einer vorläufigen Festnahme des 31-Jährigen stellte sich heraus, dass dieser vorher in mehrere unversperrte Fahrzeuge gestiegen war, um dort die Wertsachen zu entwenden. Der bislang ermittelte Diebstahlschaden beläuft sich nur auf wenige Euro. Der Mann war der Polizei allerdings kein Unbekannter. Er muss sich jetzt wegen Diebstahls in mindestens zwei Fällen verantworten.

Weitere Geschädigte werden gebeten sich bei der Polizei Schwabmünchen, unter der Tel. 08232 / 96 060 zu melden.

 
Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.