Großangelegte Suche nach vermisstem 84-Jährigem in Günzburg – Wo ist Johann?

+++Update+++

Günzburg | Gesuchter 84-Jähriger neben Bahnstrecke liegend gefunden

Seit Samstag den 31.07.2021, gegen 19:30 Uhr, ist ein 84-jähriger Mann aus Günzburg vermisst.

Unbenannt1
Für klares Foto anklicken.

Der Mann leidet an Demenz und ist orientierungslos. Er verließ seine Wohnung, um einen Spaziergang zu machen, von welchem er nicht zurückkehrte. Er wurde um 21:30 Uhr von den Angehörigen als vermisst gemeldet, woraufhin von der Polizei Günzburg sofort eine großangelegte Suche veranlasst wurde. Insgesamt waren sechs Polizeistreifen, ein Polizeihund, ein Polizeihubschrauber, 20 Angehörige der Freiwilligen Feuerwehr Günzburg, ein Personensuchhund, 14 Flächensuchhunde und insgesamt 40 ehrenamtliche Helfer verschiedener Hilfs- und Rettungseinheiten eingesetzt. Die Suche verlief bislang ergebnislos.

Der Vermisste ist ca. 1,75 m groß, schlank, hat lichtes, graues Haar und einen gepflegten, ausrasierten Vollbart. Zum Zeitpunkt seines Verschwindens trug er eine dunkle Jogginghose, ein blau-rot kariertes Hemd, ein blau-graues Sakko und schwarze Schuhe. Er verließ das Wohnanwesen mit einem geländegängigen Rollator mit Luftbereifung.

Wer den Vermissten gesehen hat oder weiß wo er sich aufhält, wird gebeten, sich mit der Polizei Günzburg, Tel.: 08221/919-0 oder dem Polizeinotruf „110“ in Verbindung zu setzen.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.