Grosselfingen | Mit „Glas-Wasser-Trick“ bei 85-Jähriger (leider) sehr erfolgreich

Gestern,  gegen 13.30 Uhr, wurde eine 85 Jahre alte Frau in ihrem Haus von einem unbekannten Mann überrascht. Der Mann kam offenbar über die offene Haustüre in die Wohnung und bat die Seniorin um ein Glas Wasser.

Danach ging er wieder. Am Abend stellte die Geschädigte dann fest, dass einige Schmuckstücke und ein Geldbetrag im unteren vierstelligen Eurobereich fehlten. Der Tatverdacht richtet sich eindeutig gegen den angeblich durstigen Mann.

Dieser wird wie folgt beschrieben:
Ca. 20 bis 25 Jahre alt, 175 cm groß, schlank, dunkel kurze Haare.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Nördlingen unter 09081/2956-0 zu melden.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.