Grünen-Fraktionschefin Katharina Dröge hat Verkehrsminister Volker Wissing (FDP) im Streit um beschleunigte Planungen aufgefordert, sich auf die Sanierung von Brücken zu fokussieren. In diesem Bereich brauche man „mehr Tempo“, sagte sie dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“.

Eine „Ablenkungsdebatte“ über den Neubau von Straßen helfe nicht weiter. Dröge mahnte eine Priorisierung der Bauprojekte an. „Was hilft, ist eine klare Priorisierung in Zeiten knapper Ressourcen. Denn wer nichts priorisiert, bringt auch nichts voran.“

In Deutschland seien 4.000 Brücken marode, sagte sie. „Hier herrscht ein echter Sanierungsstau. Das ist die Aufgabe des Verkehrsministers. Hierauf muss er sich konzentrieren.“

Foto: Halbseitig gesperrte Brücke, über dts Nachrichtenagentur

Gruene Fordern Fokus Auf Brueckensanierung Bei Planungsbeschleunigung