Gruppenvergewaltigung in Freiburg: Polizei sucht elften Tatverdächtigen

Wie bereits berichtet kam es am 14. Oktober zu einer Gruppenvergewaltigung einer jungen Frau in Freiburg. Wie die Ermittlungen der Polizei in Freiburg zwischenzeitlich ergaben, liegen Hinweise auf einen weiteren mutmaßlichen Täter der Tat vom 14. Oktober 2018 vor.

Quelle: Polizeipräsidium Freiburg

Ein unabhängiger Zeuge, der sich an diesem Abend ebenfalls in der Diskothek aufhielt, konnte den Mann beschreiben. Der Abgleich mit den bisher Festgenommen lässt den Schluss zu, dass es sich um einen weiteren – somit 11. Tatverdächtigen – handeln könnte.

Auf Grundlage der Zeugenaussage wurde ein Phantombild gefertigt. Der Mann wurde wie folgt beschrieben:

– Alter zwischen 20 und 25 Jahre alt – 1,90 – 1,95 m groß – Statur: muskulös, durchtrainiert – schwarze Haare, seitlich kurz, Deckhaar etwas länger – Bart (kein Vollbart, unten spitz zulaufend, s. Phantombild) – Bekleidung am Tatabend: enganliegender, blauer Pullover, dunkelbraune lange Hose und schwarze Sportschuhe

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter Tel: 0761-8825777.