Eine 60-jährige Frau verlor am frühen Dienstagmorgen alleinbeteiligt auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart aufgrund der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über ihren Pkw und schleuderte gegen eine Betongleitwand.

Die Frau kam nach der Kollision schließlich auf dem linken Fahrstreifen zum Stehen, der Pkw kippte auf die Seite. Die Pkw-Lenkerin wurde durch Kräfte der Feuerwehr Günzburg aus ihrem Fahrzeug befreit. Glücklicherweise wurde die Frau nicht schwerer verletzt, sie kam jedoch vorsorglich zur Begutachtung in ein Krankenhaus.

Zur Aufnahme des Verkehrsunfalls und zur Bergung des Pkws durch ein Abschleppunternehmen musste die Autobahn für etwa 30 Minuten komplett gesperrt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro.

Auf dieser Seite lesen Sie die Pressemitteilungen der Polizeiinspektionen oder Feuerwehren. Diese werden »ungeprüft« von uns veröffentlicht. Für die Inhalte übernimmt Presse Augsburg keinerlei Verantwortung. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die jeweilige Dienststelle.