Günzburg | Von eigenem Auto überrollt – Bei Überholvorgang schweren Unfall mit mehreren Verletzten verursacht

Kurz vor 18 Uhr veurschate ein 43-jähriger Autofahrer bei eine Überholvorgang uf der Ortsverbindungsstraße zwischen Günzburg und Leipheim einen schweren Verkehrsunfall. Mehrere Personen wurden dabei verletzt, er selbst von seinem eigenen Fahrzeug überrollt.

blaulicht_feuerwehr_polizei_krankenwagen Günzburg | Von eigenem Auto überrollt - Bei Überholvorgang schweren Unfall mit mehreren Verletzten verursacht Günzburg News Polizei & Co Günzburg Krankenwagen Leipheim Ortsverbindung Polizei Unfall | Presse Augsburg
Symbolbild

Gegen 17:48 Uhr kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Günzburg und Leipheim zu einem Unfall, bei dem mehrere Personen verletzt wurden.

Ein 43 jähriger Fahrer eines Renault Laguna und sein 24-jähriger Mitfahrer aus dem Raum Günzburg waren in Richtung Leipheim unterwegs und wollten nach links auf den Parkplatz kurz nach dem Ortsende einbiegen. Dabei wurde er von einem nachfolgenden 43-jährigen Golffahrer aus Sontheim/Brenz trotz unklarer Verkehrslage und Gegenverkehr überholt.

Der Golffahrer prallte in die hintere Seite des Laguna und wurde um 180 Grad gedreht. Die 22-jährige Fahrerin eines entgegenkommenden Minis konnte noch nach rechts ausweichen. Als der Unfallverursacher aus seinem Fahrzeug ausgestiegen war, stieß ein 78-jähriger BMW-Fahrer, der in Richtung Günzburg unterwegs war, noch in den Mini und schob diesen auf den Golf. Dadurch wurde der Unfallverursacher durch sein eigenes Fahrzeug überrollt. Zwei Ersthelfer konnten ihn sehr bald durch Anheben des Fahrzeugs schwer verletzt bergen. Alle weiteren Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt.