Gute Leistung bei Generalprobe – FCA mit knapper Niederlage bei Ajax Amsterdam

In der kommenden Woche geht es für den FC Augsburg mit dem Pokalspiel gegen Eintracht Celle in die Pflichtspiele das ist so 2020/21. Die Generalprobe am Samstag bei Ajax Amsterdam machte Hoffnung auf einen guten Saisonstart.

20200806_1120-.jpg-fca-mannschaft-media Gute Leistung bei Generalprobe - FCA mit knapper Niederlage bei Ajax Amsterdam Augsburg Stadt FC Augsburg News Sport | Presse Augsburg
Jeff Gouweleeuw, der neue Kapitän des FCA Foto: Krieger

Am kommenden Wochenende startet der FC Augsburg mit dem Pokalspiel gegen Eintracht Celle in die Pflichtspiele der neuen Saison. An diesem Wochenende versuchte Trainer Heiko Herrlich die vor seiner Mannschaft noch einmal unter Probe zu stellen. Der Gegner dafür war sicherlich ein absoluter Gradmesser. Die Augsburger traten beim niederländischen Renommeeclub Ajax Amsterdam an. 

Beide Teams mussten in dieser, auf dem Trainingsgelände von Ajax ausgetragen Partie, auf zahlreiche Stammspieler verzichten. Beide Vereine hatten Spieler zu den Nationalmannschaften abzustellen. Der FCA versteckt sich dabei von Anfang an nicht, in Führung gingen aber doch die Gastgeber. Nach einem von Caligiuri verursachten Handelfmeter führte Ajax durch den Treffer von Labyad mit 1:0 (19.). Das Ergebnis sollte bis zum Schlussbestand behalten, da Amsterdam noch einige Chancen liegen lässt und Augsburg zu wenig zwingend war. Dennoch war es eine gute Generalprobe gegen einen starken Gegner. Eintracht Celle am kommenden Samstag (15:30) wird sicherlich nicht dieses Niveau haben.

Erkenntnisse aus diesem letzten Test Spiel: Kapitän dürfte in der Nachfolge von Daniel Baier der Niederländer Jeff Gouweleeuw sein. Stammtorhüter wird Neuzugang Gikiewiecz, der vor Koubek die Nase vorn hat.