Gymnasiast wurde von drei Personen niedergeschlagen

Polizei_bus_ganz-300x196 Gymnasiast wurde von drei Personen niedergeschlagen News Polizei & Co Augsburg News Gymnasiast niedergeschlagen Königsplatz Konrad-Adenauer-Allee Nachrichten Augsburg Polizei | Presse AugsburgAuf dem Schulweg wurde ein 18-Jähriger Gymnasiast gestern, gegen 13.30 Uhr, Opfer eines brutalen Angriffs. Der Schüler war zu Fuß in der Konrad-Adenauer-Allee Richtung Königsplatz unterwegs, als er von einer dreiköpfigen Personengruppe angegriffen wurde.

Diese schlugen ihn zu Boden und traten dann noch auf den Liegenden ein. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung Königsplatz. Der Geschädigte konnte die Angreifer, die alle dunkle Jacken trugen, nur flüchtig sehen, sie waren ihm aber nicht bekannt. Eine Vorgeschichte zu der Körperverletzung gab es nicht.

Der Schüler wurde bei dem Vorfall glücklicherweise nur leicht verletzt. Er erlitt zahlreiche Prellungen und Schürfwunden. Eine Behandlung vor Ort erfolgte jedoch nicht. Der 18-jährige begab sich noch selbst nach Hause.

Zeugen, die die Auseinandersetzung beobachten konnten, werden gebeten sich bei der PI Augsburg Mitte unter 0821/323 2110 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Schwaben Nord