„Habemus episcopum“ | Galerie zur Ernennung des neuen Augsburger Bischofs

„Habemus episcopum“,verkündigte Generalvikar Heinrich den Menschen im voll besetzten Augsburger Dom. Der neue Bischof, Prälat Bertram Meier, sei von dieser Nachricht sehr überrascht – ja freudig überrascht gewesen. Der Prälat ist am Wochenende in die Nuntiatur nach Berlin geladen worden. Aus der Hand von Kurienerzbischof Nuntius Eterovic wurde ihm dort die Ernennungsurkunde von Papst Franziskus überreicht.

Freude im Augsburger Dom – wir haben einen neuen Bischof. Papst Franziskus weiß wohl was der Diözese gut tut, ein Bischof aus den eigenen Reihen, der bekannt ist und auch die Kirche von Augsburg kennt. Prälat Bertram Meier weiß um die Probleme in der Diözese. Mit diesem Wissen hat er die Chance ein guter Hirte zu werden.

Die Einsetzung des neuen Bischofs wird am 21. März gefeiert.

Wolfgang Czech