Handball-Pokal | Haunstetten muss nach Südbaden

Die Handballdamen des TSV Haunstetten werden in der kommenden Spielzeit das erste Mal im DHB-Pokal antreten. Nun wurde die erste Runde ausgelost. Für den TSVH geht es am 05. September nach Südbaden.

20150425_tsv-haunstetten_bayeröhde_018 Handball-Pokal | Haunstetten muss nach Südbaden Handball News News Sport Amtsgericht DHB-Pokal SG Kappelwindeck/Steinbach TSV Haunstetten | Presse Augsburg
Annika Schmid und der TSVH wollen auch im DHB-Pokal angreifen. | Foto: Dominik Mesch

Am Rande der Jahreshauptversammlung der Handballbundesliga der Frauen wurde die erste Runde im Deutschen Handballpokal ausgelost. Die letztjährigen Bundesligisten, mit Ausnahme der Absteiger, haben ein Freilos und greifen erst in der zweiten Runde in den Wettbewerb ein. Doch die Zweitligahandballerinnen des TSV Haunstetten befanden sich in diesem Jahr erstmals in den Lostöpfen. Nach der Auslosung stand fest, dass die Rot-Weißen am 05.September 2015 zur SG Kappelwindeck/Steinbach reisen werden. Die in der Südbadenliga spielende 1. Damenmannschaft holte in der abgelaufenen Spielzeit erstmals den Südbadenpokal. Auch sie nehmen erstmals am DHB-Pokal teil.