Am zweiten und dritten Adventswochenende öffnet der beliebte Haunstetter Christkindlmarkt, den Martina Bischoff und Stefan Settele bereits zum 17. Mal zugunsten der Stiftung Bunter Kreis organisieren, im Innenhof des Gasthauses Settele in der Martinistraße 29 in Augsburg wieder seine Tore.Unbenannt

Geöffnet ist der Weihnachtsmarkt vom 2. bis 4. Dezember und vom 9. bis 11. Dezember, jeweils von 16 bis 21 Uhr. Die feierliche Eröffnung des Christkindlmarktes mit Oberbürgermeisterin Eva Weber und FCA-Präsident Markus Krapf, der in diesem Jahr den Schirmherrn, FCA-Manager Stefan Reuter, vertritt, ist am 2. Dezember um 18 Uhr. 

Zum 17. Mal öffnet die Haunstetter Wintermärchenwelt ihre Pforten. Die besinnliche und fröhliche Atmosphäre des kleinen, aber feinen Haunstetter Christkindlmarktes im Hof des Gasthauses Settele begeistert Groß und Klein. Nicht nur der Christkindlmarkt, auch die Verwendung des Erlöses ist bereits Tradition geworden, denn der gesamte Reinerlös geht auch in diesem Jahr an die Stiftung Bunter Kreis.

Kinder stehen beim Haunstetter Christkindlmarkt im Mittelpunkt. Für sie wird ein spezielles Programm geboten: Die kleinen Besucher können sich zum Beispiel auf Pferdekutschfahrten, Plätzchen backen oder Stockbrot freuen. Kulinarik mit regionalem Bezug, kunsthandwerkliche Angebote lokaler Künstler oder selbstgefertigte Kunstwerke von Schulen und Vereinen runden das vielseitige Angebot ab. Abwechslungsreiche musikalische Darbietungen sorgen darüber hinaus für die entsprechende vorweihnachtliche Stimmung.

Ein besonderes Highlight für alle FCA-Fans: Während des Marktes können FCA-Trikots mit Originalunterschriften der Spieler gegen eine Spende erworben werden. Der Manager des FC Augsburg, Stefan Reuter, hat diese extra zur Verfügung gestellt.