Haus in Augsburg evakuiert – Geschäfte finden Übergangslösungen

Nach der Evakuierung des Gebäudes am Oberen Graben konnten die meisten Betriebe bereits Übergangslösungen finden und den Geschäftsbetrieb aufrechterhalten.

2018-11-10-Hausräumung-–-09 Haus in Augsburg evakuiert - Geschäfte finden Übergangslösungen Augsburg Stadt Augsburg-Stadt News Wirtschaft Augsburg Einsturz Einsturzgefahr einsturzgefährdet Eva Weber Evakuierung Geschäfte Haus Oberer Graben Statik | Presse Augsburg
Foto: Wolfgang Czech

Für die Goldschmiedemeisterin Renate Ammer und ihre Angestellten konnte die Stadt Augsburg eine geeignete Ausweichfläche in einem städtischen Objekt zur Verfügung stellen. Der Betrieb wird voraussichtlich schon nächste Woche in der Annastraße 16 (ehemals „Hunkemöller“) eröffnen. „Insbesondere für die Schmuckbranche sind die Wochen vor Weihnachten die mit Abstand wichtigste Zeit im Jahr. Wir sind froh, dass wir der Goldschmiede Ammer mit unserer städtischen Immobilie ein sofort einsetzbares Ausweichquartier anbieten können,“ so Bürgermeisterin Eva Weber.

Auch der Friseursalon Haarscharf kann seine Kunden weiter bedienen. Der Betrieb ist vorübergehend in der Friseurinnung in der Stettenstraße 20 untergebracht.

Das Ipanema Waxingstudio konnte ebenfalls in kurzer Zeit eine Ausweichfläche finden. Die Inhaberin Patricia Tomé Berne wird schon in Bälde am Martin-Luther-Platz 6 eröffnen.

Offen ist nun noch, wo und wann „Lady Hair Bethmann“ wieder öffnen wird. Die Stadt Augsburg hat der Inhaberin die Fläche des „Räumchen wechsel Dich“ in der Barfüßer Straße angeboten.

„Wir haben gleich am Montag konkrete Gespräche mit den Geschäftsleuten geführt und aktive Unterstützung bei der Suche nach Ausweichimmobilien angeboten“, erläutert Bürgermeisterin Eva Weber. „Die Herausforderung besteht darin, dass die immobilienseitigen Anforderungen der Mieter unter Hochdruck mit möglichen Ausweichquartieren in Einklang gebracht werden müssen. Glücklicherweise erfahren die Gewerbetreibenden dabei breite Unterstützung auch von privaten Immobilienbesitzern. Für diese Hilfsbereitschaft in dieser Notsituation möchte ich mich ganz herzlich bedanken.“

div id="traffective-ad-Mobile_Pos3" style='display: none;' class="Mobile_Pos3">