Hebauffest für das youfarm-Farmhaus im Augsburger Westen

Im März 2016 war die Auftaktveranstaltung zum Farmhaus auf der youfarm im Augsburger Westen. Seither geht es Schlag auf Schlag: im Sommer war der erste Spatenstich, und jetzt war Hebauf. Wenn alles gut geht, soll es im Herbst 2017 eingeweiht werden.

2017_youfarm_hebauf_ob_gribl Hebauffest für das youfarm-Farmhaus im Augsburger Westen Augsburg Stadt Freizeit News Vereinsleben Augsburg Dr. Kurt Gribl Hebauf youfarm | Presse Augsburg
Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl dankte allen Beteiligten für ihr Engagement an der youfarm. | Foto: KJF/Winfried Karg

Zum Richtfest hatte der Bauherr Katholische Jugendfürsorge (KJF) auf die youfarm geladen, und so konnte nach alter Tradition mit den Handwerkern der Zeitpunkt gefeiert werden, an dem das Dach aufgebracht ist. Zimmerer-Geselle David Fünffinger brachte den Richtspruch aus und trank drei Gläser auf Bauherrn, Architekt und Handwerker.

Oberbürgermeister Dr. Kurt Gribl, dem die youfarm ein Herzensanliegen ist, dankte allen Helfern und Arbeitern. Er rief alle Unterstützer dazu auf, in ihrem Engagement für die youfarm und für die ganze Stadtgesellschaft nicht nachzulassen.

2017_youfarm_hebauf_richtspruch Hebauffest für das youfarm-Farmhaus im Augsburger Westen Augsburg Stadt Freizeit News Vereinsleben Augsburg Dr. Kurt Gribl Hebauf youfarm | Presse Augsburg
Den Richtspruch brachte David Fünffinger aus, assistiert von Roland Rieß. | Foto: KJF/Winfried Karg

Für den Förderverein der youfarm begrüßte stellvertretender Vorsitzender Dr. Markus Deurer die Gäste. Das Farmhaus werde den Kindern und Besuchern der youfarm Sicherheit und Schutz vor der Witterung bieten, aber auch Geborgenheit und Raum zum Lernen und zur Begegnung, so Deurer. Er bedankte sich besonders bei den beteiligten Handwerker, Ingenieurbüros und Planern. „Jeder von ihnen hat Herzblut und Leidenschaft mit auf die Baustelle gebracht“, so Deurer. Er äußerte großen Respekt vor der Leistung der Beteiligten. Großherzige Unterstützung für das Farmhaus kam auch von der Aktion Mensch, dem Förderverein Sternstunden, der Sparkassen-Stiftung Aufwind sowie den Stadtwerken Augsburg.