Heretsried | Ein 40-jähriger Opel-Fahrer befuhr gestern Abend um 18.30 Uhr die Staatsstraße 2036 von Lauterbrunn in Richtung Emersacker und wollte an der Einmündung zur Kreisstraße A 12 nach links Richtung Welden abbiegen. Hierbei übersah er die aus Richtung Emersacker entgegenkommende 22-jährige VW-Fahrerin.

notarzt_symbolbildJPG Heretsried | Zwei Personen bei Kollision zum Teil schwer verletzt Landkreis Augsburg News Polizei & Co Emersacker Heretsried Lauterbrunn Unfall | Presse Augsburg

Bei der im Einmündungsbereich erfolgten Kollision wurde die VW-Fahrerin schwer verletzt und ins Zentralklinikum Augsburg eingeliefert. Der 40-jährige Verursacher kam mit dem Sanka ins Krankenhaus Wertingen. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 14.000 Euro.

Die Staats- und Kreisstraße musste bis 20.00 Uhr komplett gesperrt werden. Kräfte der Feuerwehren Heretsried, Lauterbrunn und Emersacker waren zur Verkehrsregelung eingesetzt.