In der hessischen Gemeinde Flörsbachtal nahe Hanau ist in der Nacht zu Samstag eine 59-jährige Frau nach einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Gegen 18:15 Uhr war eine 59-Jährige mit ihrem Pkw auf der Kreisstraße von Lohrhaupten in Richtung Bayerisch Schanz unterwegs, als sie in einer Linkskurve aus noch nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrspur geriet, teilte die Polizei am Samstag mit. Zeitgleich fuhr ein 62-jähriger Landwirt mit seinem Traktor und seiner 59-jährigen Ehefrau, die hinter dem Fahrersitz auf einem montierten Beifahrersitz saß, in die Gegenrichtung. Rettungsdienst, über dts Nachrichtenagentur

Auf Höhe Fellen stieß die Pkw-Fahrerin mit ihrer linken Fahrzeugfront frontal gegen den Traktor. Durch die Wucht des Aufpralls trug der Pkw massive Schäden an der vorderen linken Fahrzeugfront davon, wurde gedreht und kam anschließend quer zur Fahrbahn zum Stehen, so die Beamten weiter. Hierbei zog sich die 59-jährige Pkw-Fahrerin schwere Verletzungen zu und wurde nach medizinischer Erstversorgung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht.

Der Traktor kam durch den Zusammenstoß nach rechts von der Fahrbahn ab und nach wenigen Metern im Grünstreifen zum Stehen. Der Landwirt wurde bei dem Unfall vom Traktor geschleudert und kam schwerverletzt neben der Unfallstelle zum Liegen, so die Polizei. Zudem wurde die 59-jährige Ehefrau des Landwirts von dem Traktor mehrere Meter in den Wald geschleudert. Dabei zog sie sich lebensgefährliche Verletzungen zu.